Medizin

Im Bereich Medizin steht die frühzeitige Erkennung alterspezifischer Krankheitsbilder im Vordergrund. Menschen sollen so lang als möglich selbstständig bleiben und ihre Mobilität bis ins hohe Alter erhalten. Wer rastet, der rostet - das gilt sowohl für den Körper, als auch für den Geist. AltersStark sorgt mit altersspezifischen Programmen dafür, dass man dem Alter aktiv begegnet. Intensive Forschungen - etwa auf dem Gebiet der Osteoporose-Bekämpfung - unterstützen diese Aspekte.

Der Verein AltersStark bietet Hilfestellung und Beratung  zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Altersspezifische Krankheitsbilder
  • Alterungsprozess
  • Biopsychosoziale Versorgung
  • Medizinisches Netzwerk und fachliche Ansprechpartner
  • Forschung (Altersspezifische Krankheiten

 

Hier finden Sie Wissenswertes aus dem Bereich Medizin: 

Nicht der Weg ist entscheidend und auch nicht das Ziel, sondern das Gehen! - Zum Gehen braucht man gesunde Füße und einen stabilen, aufrechten und sicheren Gang. Das Wunder des Zusammenspieles der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke - dirigiert von den Nerven und vom Gehirn - prägen das Gangbild und die Körperhaltung. Jeder Gang und jede Körperhaltung ist ein individueller Ausdruck des Menschen. Durch den Bewegungsmangel in unserer modernen Zeit wird das Gehen oft aber eher zum Schlurfen und Kriechen.

Doch wie kann man persönlich vorsorgen, um mobil zu bleiben? Die Mobilität wird gerade im Alter immer wichtiger und bedeutet Selbstständigkeit und Selbstwert. Zahlreiche Bewegungsarten - wie Gehen, Nordic Walking, Langlaufen und Schneewandern - ermöglichen viel Freude an der Bewegung und auch eine gesunde Art der Fortbewegung: Denn es muss nicht jeder einen Marathon laufen - es geht um den Genuss und den Spaß an der Bewegung! 

Nähere Informationen erhalten Sie im Ärztekompetenzzentrum unter 02732-79394.