Medizin

Im Bereich Medizin steht die frühzeitige Erkennung alterspezifischer Krankheitsbilder im Vordergrund. Menschen sollen so lang als möglich selbstständig bleiben und ihre Mobilität bis ins hohe Alter erhalten. Wer rastet, der rostet - das gilt sowohl für den Körper, als auch für den Geist. AltersStark sorgt mit altersspezifischen Programmen dafür, dass man dem Alter aktiv begegnet. Intensive Forschungen - etwa auf dem Gebiet der Osteoporose-Bekämpfung - unterstützen diese Aspekte.

Der Verein AltersStark bietet Hilfestellung und Beratung  zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Altersspezifische Krankheitsbilder
  • Alterungsprozess
  • Biopsychosoziale Versorgung
  • Medizinisches Netzwerk und fachliche Ansprechpartner
  • Forschung (Altersspezifische Krankheiten

 

Hier finden Sie Wissenswertes aus dem Bereich Medizin: 

Orthopädische Operationen mit Gelenksersatz im Bereich der Hüfte und der Kniegelenke haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Alleine in Niederösterreich steigt die Zahl derjenigen, die ein künstliches Kniegelenk haben, die Anzahl wird durch das wachsende Lebensalter der Menschen noch zunehmen! 

Besonders wichtig für den Langzeiterfolg einer solchen Operation ist die medizinische Nachbetreuung. Ein künstliches Gelenk braucht eine ständige fachärztliche Betreuung - die Prothesenschule. Man beginnt heute eigentlich schon vor der geplanten Operation: Krückengehen, Erlernen richtigen Verhaltens nach der Operation und vertrauensbildende Maßnahmen in die Operation sind die ersten Schritte zum Erfolg. Ergebnis: Schon nach 4 bis 6 Wochen sollte man das Bein belasten können.

Danach sollte einmal im Jahr ein "Pickerl" fürs Kunstgelenk abgeholt werden: Bei frühzeitiger Erkennung einer möglichen Lockerung eines Kunstgelenkes lässt sich dann noch gegensteuern.

Nähere Informationen erhalten Sie im Ärztekompetenzzentrum unter 02732-79394.