Medizin

Im Bereich Medizin steht die frühzeitige Erkennung alterspezifischer Krankheitsbilder im Vordergrund. Menschen sollen so lang als möglich selbstständig bleiben und ihre Mobilität bis ins hohe Alter erhalten. Wer rastet, der rostet - das gilt sowohl für den Körper, als auch für den Geist. AltersStark sorgt mit altersspezifischen Programmen dafür, dass man dem Alter aktiv begegnet. Intensive Forschungen - etwa auf dem Gebiet der Osteoporose-Bekämpfung - unterstützen diese Aspekte.

Der Verein AltersStark bietet Hilfestellung und Beratung  zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Altersspezifische Krankheitsbilder
  • Alterungsprozess
  • Biopsychosoziale Versorgung
  • Medizinisches Netzwerk und fachliche Ansprechpartner
  • Forschung (Altersspezifische Krankheiten

 

Hier finden Sie Wissenswertes aus dem Bereich Medizin: 

Durch steigende Lebenserwartung (Frauen werden durchschnittlich 84 Jahre alt) rücken Knochen-Erkrankungen in den Vordergrund.
Der Knochen ist ein lebendiges Organ und wird ständig auf- und abgebaut. Überwiegt der Abbau, steigt das Risiko für Knochenbrüche! Etwa 800.00 Menschen sind in Österreich davon betroffen. Viele Brüche im Bereich des Oberschnkel und der Wirbelsäule könnten aber durch wirkungsvolle Vorsorge verhindert werden! Bei einer Therapie der Osteoporose ("Knochenschwund") geht es nicht nur um den Aufbau der Knochenmasse (Knochendichte), sondern auch um die Qualität (die Mikrostruktur) des Knochens! Studien haben einen Zusammenhang mit der Muskulatur gefunden: Baut der Muskel ab, tut die auch das Knochengewebe!
Neue medikamentiöse Behandlungsstrategien können den Knocheaufbau stärken. Gleichzeitig erfolgt eine individuelle Bewegungstherapie ("Impact Training") mit Zufuhr von Vitamin D und Calcium sowie vitaminreicher Ernährung! Wichtig: Gute Schuhe! Und: Training des Gleichgewichtes soll Brüche im Vorhinein verhindern.
Gemeinsam für starke Knochen! Sprechstunde immer Mo bis Fr, 14 - 18 Uhr!

Terminvereinbarungen: Gruppenpraxis für Orthopädie, Kasernstraße 16-18, 3500 Krems;
02732/793 94; Info: www.facharztforum.at und www.aerztekompetenzzentrum.at
Dr. Andreas Stippler, Facharzt für Orthopädie