Medizin

Im Bereich Medizin steht die frühzeitige Erkennung alterspezifischer Krankheitsbilder im Vordergrund. Menschen sollen so lang als möglich selbstständig bleiben und ihre Mobilität bis ins hohe Alter erhalten. Wer rastet, der rostet - das gilt sowohl für den Körper, als auch für den Geist. AltersStark sorgt mit altersspezifischen Programmen dafür, dass man dem Alter aktiv begegnet. Intensive Forschungen - etwa auf dem Gebiet der Osteoporose-Bekämpfung - unterstützen diese Aspekte.

Der Verein AltersStark bietet Hilfestellung und Beratung  zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Altersspezifische Krankheitsbilder
  • Alterungsprozess
  • Biopsychosoziale Versorgung
  • Medizinisches Netzwerk und fachliche Ansprechpartner
  • Forschung (Altersspezifische Krankheiten

 

Hier finden Sie Wissenswertes aus dem Bereich Medizin: 

Im Breiten- und Gesundheitssport steht die Gesundheit an oberster Stelle! Eine typische Sportverletzung ist ein Riss des vorderen Kreuzbandes im Kniegelenk. Es dauert in der Regel sechs bis neun Monate (bei optimaler Operation und Rehabilitation) bis man sportlich wieder am „Normal-Level“ ist.

Mehr als 50% des Erfolges einer Operation nach Bandverletzungen ist die orthopädische Rehabilitation. Egal ob in der Schulter, Knie oder Sprunggelenk: Es geht immer um den Aufbau der beteiligten Strukturen – und zwar in einzelnen, gut abgestimmten Phasen. Intensives Sensomotoriktraining, Grundlagenausdauer und Krafttraining – zusammengefasst in der medizinischen Trainingstherapie (MTT) und begleitet von abschwellenden Maßnahmen wie Kryotherapie, Massagetechniken, Packungen und Tapetechniken – führen den Patienten wieder zurück in „seinen“ Sport.

Oft wird aber zu früh mit der sportlichen Betätigung begonnen. Folgen: Leiden können chronisch werden und die Sportausübung muss ein Leben lang eingestellt werden. Auch schwere Knorpelverletzungen können das „Karriereende“ bedeuten.

Ihr Sportorthopäde berät Sie hier auch vorbeugend: Sind Ihre Gelenke für den Laufsport geeignet? Tragen Sie die richtigen Schuhe? Ist Ihre Rumpfmuskulatur stabil genug, das Becken im Lot?

Terminvereinbarungen unter 02732-79394, Infos online auf www.facharztforum.at