Medizin

Im Bereich Medizin steht die frühzeitige Erkennung alterspezifischer Krankheitsbilder im Vordergrund. Menschen sollen so lang als möglich selbstständig bleiben und ihre Mobilität bis ins hohe Alter erhalten. Wer rastet, der rostet - das gilt sowohl für den Körper, als auch für den Geist. AltersStark sorgt mit altersspezifischen Programmen dafür, dass man dem Alter aktiv begegnet. Intensive Forschungen - etwa auf dem Gebiet der Osteoporose-Bekämpfung - unterstützen diese Aspekte.

Der Verein AltersStark bietet Hilfestellung und Beratung  zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Altersspezifische Krankheitsbilder
  • Alterungsprozess
  • Biopsychosoziale Versorgung
  • Medizinisches Netzwerk und fachliche Ansprechpartner
  • Forschung (Altersspezifische Krankheiten

 

Hier finden Sie Wissenswertes aus dem Bereich Medizin: 

Unter dem Sammelbegriff "Rheuma" fallen sehr viele unterschiedliche Symptome: Schmerzen in Muskeln und Gelenken können ein Hinweis für eine rheumatische Erkrankung sein.

Morgensteifigkeit, Schwellungen in den Gelenken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und allgemeiner Kraftverlust sind klinische Hinweise für eine entzündliche Erkrankung. Diese beginnt im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates oft schleichend und verlauft schubförmig. Auch unspezifische Schmerzen in den Fersen, im Becken und den Fingergelenken können erste Zeichen sein - ebenso Augenbrennen, Mundtrockenheit und Schmerzen beim Urinieren, die mit Entzündungen im Bereich der Gelenke einhergehen.

Die Diagnose ist meist schwierig und braucht viel Erfahrung. Durch die Entzündung werden die Gelenksknorpeln, Muskeln, Sehnen und Bänder auch viel schneller aufgebraucht - die Arthrose ist daher rasch fortschreitend!

Studien zeigen, dass Früherkennung wichtig für den Verlauf der Erkrankung ist. Je früher - desto besser - das spart viel Schmerz und Leid: Ihr Orthopäde hilft!

Weitere Informationen erhalten Sie im Ärztekompetenzzentrum unter 02732-79394,