Medizin

Im Bereich Medizin steht die frühzeitige Erkennung alterspezifischer Krankheitsbilder im Vordergrund. Menschen sollen so lang als möglich selbstständig bleiben und ihre Mobilität bis ins hohe Alter erhalten. Wer rastet, der rostet - das gilt sowohl für den Körper, als auch für den Geist. AltersStark sorgt mit altersspezifischen Programmen dafür, dass man dem Alter aktiv begegnet. Intensive Forschungen - etwa auf dem Gebiet der Osteoporose-Bekämpfung - unterstützen diese Aspekte.

Der Verein AltersStark bietet Hilfestellung und Beratung  zu folgenden Schwerpunktthemen:

  • Altersspezifische Krankheitsbilder
  • Alterungsprozess
  • Biopsychosoziale Versorgung
  • Medizinisches Netzwerk und fachliche Ansprechpartner
  • Forschung (Altersspezifische Krankheiten

 

Hier finden Sie Wissenswertes aus dem Bereich Medizin: 

In den letzten Jahren hat sich sehr viel auf dem Sektor Schmerztherapie getan. Neue Medikamente und Methoden sind entwickelt worden, um die Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat lindern zu können: Von Schmerzpumpen über Elektrostimulation bis hin zum Schmerzpflaster.

Eines hat sich aber auch gezeigt: Man muss so früh als möglich mit der Therapie beginnen, damit der Schmerz nicht chronisch und zum dauernden Begleiter wird. Neben Schmerzmitteln gibt es auch "interventionelle orthopädische Techniken": Hier wird mittels speziellen Nadeln und Kanülen ein Schmerzmittel an die Wirbelsäule - also direkt zum Schmerzauslöser - gebracht. Nach dem ambulanten Eingriff sollten die Schmerzen deutlich nachlassen. Bei vielen Schmerzarten ist auch die exakte Diagnostik wichtig, um den Auslöser zu ermitteln. Oft ist auch Stress bei vielen Patienten ein Mitverursacher für Schmerzen der Wirbelsäule. Der Orthopäde stellt eine individuelle Schmerztherapie zusammen und begleitet Sie auf dem Weg aus dem Schmerz.

Nähere Informationen erhalten Sie im Ärztekompetenzzentrum unter 02732-79394.